fbpx
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Beate Maxian liest „Mord im Hotel Sacher.“

Beate Maxian wurde in München geboren und verbrachte ihre Jugend u.a. in Bayern und im arabischen Raum. Heute lebt sie mit ihrer Familie abwechselnd in Oberösterreich und Wien und arbeitet neben dem Schreiben als Moderatorin und Journalistin sowie als Dozentin an der Talenteakademie.

„Mord im Hotel Sacher“ – ein Albtraum für die feine Wiener Gesellschaft. Im Hotel Sacher wird ein rauschendes Frühlingsfest gefeiert, und Journalistin Sarah Pauli ist für den Wiener Boten unter den illustren Gästen. Die Feier ist in vollem Gange, als plötzlich ein Schrei ertönt – in den Waschräumen wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden.

Die Lesung findet im Café ParkHaus statt. Das Café im historischen Napoleonstadel ist inmitten des Goetheparks ein beliebter In-Treff. Im Napoleonstadel ist auch das Architekturhaus Kärnten beheimatet.

 

Kosten: 

€ 18,- pro Person inkl. Aperitif und kleiner regionaler Köstlichkeit

 

Telefonische Reservierungen unter +43 660 525 97 25 oder unter info@park-haus.at, begrenzte Sitzplatzanzahl.

Kartenverkauf Montag bis Freitag von 7.30 bis 18.00 Uhr.

Event Details

Datum: 25. Oktober | 19:00 - 20:00
Uhrzeit: 19:00 - 20:00
Ort: Café ParkHaus
Veranstalter: Café ParkHaus
Telefon: +43 660 525 97 25
Adresse: St. Veiter Ring 10, 9020 Klagenfurt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen