fbpx
Portrait des Schauspielers Florian Eisner.

Florian Eisner

Florian Eisner, geboren 1975 in Innsbruck unterstützt sowohl Bernhard Aichner bei der Präsentation seines Buchs „Der Fund“, als auch Antti Tuomainen bei seiner Lesung des Buchs “Palm Beach, Finland”.

Er studierte Germanistik, Komparatistik und Schauspiel. Als Schauspieler war er bereits auf einigen großen Bühnen. Unter anderen am Tiroler Landestheater, den Vereinigten Bühnen Bozen/Stadttheater Bozen, bei den Volksschauspielen Telfs, am Innsbrucker Kellertheater und dem Staatstheater Innsbruck. Seit 2010 ist er als freier Schauspieler und Regisseur mit Engagements in Österreich, der Schweiz und Italien tätig. Er trat unter anderem in den österreichischen Kinoproduktionen „März“ von Klaus Händl und „Michael“ von Markus Schleinzer auf.

 

Foto (c) Fotowerk Aichner

Seine Lesungen

Sorry, no posts matched your criteria.

Sorry, no posts matched your criteria.

Sorry, no posts matched your criteria.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen