fbpx
Portraitfoto von Ursula Poznanski.

Ursula Poznanski

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren, wo sie mit ihrer Familie auch heute lebt. Die ehemalige Medizin-Journalistin ist eine der erfolgreichsten Autorinnen deutscher Sprache: Mit ihren Jugendbüchern (von «Erebos» bis «Thalamus») steht sie Jahr für Jahr ganz oben auf den Bestsellerlisten, ihre Thriller für Erwachsene erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit.

Im Grunde genommen sind es zwei Konstanten, die sich in Ursula Poznanskis Leben immer wieder finden. Erstens das Bauchgefühl und zweitens die Intuition.  Dies zeigt sich auch in zahlreichen angefangenen Studien, die sie alle ohne Abschluss wieder abgebrochen hat. Schließlich fing sie an ihre Geschichten zu Papier zu bringen. Folglich machte sie zur Jahrtausendwende bei einem Drehbuchwettbewerb mit. Dieser beflügelte sie dermaßen, dass sie sich dem Schreiben vollends hingab. Schließlich kam 2010 ihr erster Thriller „Erebos“ heraus, der innerhalb eines Jahres 100.000 mal verkauft wurde. In „Vanitas – Schwarz wie Erde“ hat sie eine der ungewöhnlichsten Heldinnen der Kriminalliteratur geschaffen – eine Blumenhändlerin mit dunkler Vergangenheit…

 

Foto (c) Gaby Gerster

Ihre Lesung

Sorry, no posts matched your criteria.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen